WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 

Bitte unterstützen Sie kath.net mit Ihrer Spende, um die laufenden Kosten abdecken und künftige Erweiterungen finanzieren zu können!

Vergelt's Gott!


Christen auf der ganzen Welt bitten Gott „um Versöhnung, Einheit und Frieden“
ROM, 29. Mai 2009 (ZENIT.org).- Morgen, Samstag, wird in Jerusalem um 18.00 Uhr Ortszeit (im deutschen Sprachraum um 17.00 Uhr) ein außergewöhnliches Gebet um den Frieden im Heiligen Land stattfinden. Das Gebetsereignis wird von zahlreichen katholischen TV- und Radio-Sendern live übertragen werden.

„Die ganze christliche Gemeinde von Jerusalem und die Christen überall auf der Welt sind eingeladen, an diesem außerordentlichen Gebet teilzunehmen“, betonen die Veranstalter in einer heute veröffentlichten Presseerklärung. Gerade in dieser Zeit wolle man den Vater im Himmel bestürmen.

Alle Menschen werden von den Organisatoren ermutigt, sich geistig mit den Christen in Jerusalem zu verbinden und Gott ebenfalls „um Versöhnung, Einheit und Frieden“ zu bitten.

Das große Friedensgebet wird unter anderem von „Telepace“ direkt aus der Kirche vom heiligen Markus in Jerusalem übertragen werden. Eine Zuschaltung über Internet ist auch möglich: www.prayrup.info/new.
 
 
hochgeladen von:
grajo
am: 30.05.2009
um: 21:47:20
5892 mal angezeigt
Dauer: 66:37
Jerusalem: Großes Friedensgebet am Vorabend zu Pfingsten
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!