WerbungWerbungWerbung
 
Heute (6. Juli) ist im julianischen Kalender der 23. Juni - Gedenktag der Zusammenkunft der Gottesmutterikone des heiligen Vladimir. Diese Ikone ist auf dieser Darstellung von zahlreichen Menschen, Klerikern und Kriegern umringt, die vor, bzw. nach einer entscheidenden Schlacht um das Jahr 1480 die Gottesmutter verehren. Auf wundersame Weise blieb die Stadt vom Einmarsch der monglo-tartarischen Übermacht, die unter dem Kommando des gefürchteten Achmet Khan stand, im Jahre 1480 verschont.

Nicht zuletzt deshalb gilt die Ikone der heiligsten Gottesmutter von Vladimir in Russland in schweren Zeiten als errettend. Sie wurde im Jahr 1395 aus Suzdalij nach Moskau gebracht. Bereits in diesem Jahr soll die Ikone Moskau vor dem monglischen Herrscher Tamerlan gerettet haben. Ebenso bei einem Überfall 1451 und 1480. In jenem Jahr fand zwischen dem russischen Heer und der Goldenen Horde die Entscheidungsschlacht statt, welche das Ende der scheinbar endlosen Überfälle auf russischem Boden einleitete.
 
weiterführender Link: www.katholisch-orthodoxe-freundschaft.de
Kontakt-Email: ludwig@k-o-f.de
 
hochgeladen von:
www.katholisch-orthodoxe-freundschaft.de
am: 08.07.2009
um: 12:15:57
4256 mal angezeigt
Zusammenkunft der Vladimir-Ikone
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!