WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 

Bitte unterstützen Sie kath.net mit Ihrer Spende, um die laufenden Kosten abdecken und künftige Erweiterungen finanzieren zu können!

Vergelt's Gott!


Donna Alessandra Romana Prinzessin Borghese ist die Tochter einer der bedeutendsten Patrizierfamilien Italiens. Ihre Jugend war geprägt von Partys, Jetset und Gala-Diners. Doch Geld, Erfolg, schöne Kleider - das konnte nicht alles sein. Alessandra Borghese fand zum christlichen Glauben, und statt auf Luxusyachten in der Sonne zu liegen, begann sie, mit Papst Johannes Paul II. nach Lourdes zu reisen. -- Auf einer Glaubenskundgebung beim Kongress Treffpunkt Weltkirche 2006 in Augsburg sprach sie über ihren Weg zu Christus und ihre besondere Beziehung zu den Päpsten Johannes Paul II. und Benedikt XVI. Die Gesprächsleitung hatte der Programmdirektor von Radio Horeb, Pfr. Dr. Richard Kocher. -- Sie können diese Glaubenskundgebung unentgeltlich als CD oder DVD beim Hilfswerk KIRCHE IN NOT bestellen:



KIRCHE IN NOT
Lorenzonistraße 62
81545 München
Telefon: +49 89 - 64 24 888-0
Fax: +49 89 - 64 24 888-50
info@kirche-in-not.de
www.kirche-in-not.de
 
weiterführender Link: www.alessandraborghese.it/
Kontakt-Email: presse@kirche-in-not.de
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 17.11.2009
um: 08:58:38
8415 mal angezeigt
Dauer: 12:31
Prinzessin Alessandra Borghese: "Benedikt XVI. ist der Thomas von Aquin unserer Zeit"
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!