WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Walter Bachmann, ein gebürtiger Schweizer, wanderte nach Australien aus. Im Outback, dem Hinterland, findet er eine faszinierende Beziehung zur Natur und auch zu Gott. Die Kraft für seine Arbeit, die ihn sehr fordert, bekommt er durch seine innige Beziehung zur Mutter Gottes. Gemeinsam mit seinen Mitarbeitern betet er mittags während der Arbeitszeit den Rosenkranz. Die Wirkungen des gemeinsamen Gebetes sind im Betrieb spürbar.
 
 
hochgeladen von:
Gandalf
am: 21.01.2010
um: 17:39:21
11072 mal angezeigt
Ora et Labora - Ein Schweizer in Australien
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!
 
 
 
 
Werbung