WerbungWerbungWerbung
 
Am 4. Februar 2007 beging das weltweite katholische Hilfswerk KIRCHE IN NOT sein sechzigjähriges Bestehen. Zum Festakt in Köln hat das von Pater Werenfried van Straaten, dem ?Speckpater?, gegründete Hilfswerk, einen ganz besonderen Gast eingeladen, den Erzbischof von Galiläa, Elias Chacour. Damit macht KIRCHE IN NOT zugleich auf ein anderes Jubiläum aufmerksam: Vor fünfzig Jahren ist Pater Werenfried ins Heilige Land gereist. Erstmals hat KIRCHE IN NOT damals der Kirche außerhalb Europas geholfen. Pater Werenfrieds bewegender Reisebericht ist unverändert aktuell. Nachstehend dokumentieren wir die ergreifende Schilderung seiner abenteuerlichen Reise zu den Christen im Heiligen Land.
 
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 28.01.2008
um: 17:00:46
4325 mal angezeigt
In jener Nacht ist Yussef gestorben
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!