Die Synoden auch, die Räte und Körperschaften sind konstituiert. Alle Zentralstellen, Planstellen, Leit- und Schaltstellen sind besetzt, von der Organisation her ..." /> Die Synoden auch, die Räte und Körperschaften sind konstituiert. Alle Zentralstellen, Planstellen, Leit- und Schaltstellen sind besetzt, von der Organisation her ..." />
WerbungWerbungWerbung
 
"Das Konzil haben wir gehalten.
Die Synoden auch, die Räte und Körperschaften sind konstituiert.
Alle Zentralstellen, Planstellen, Leit- und Schaltstellen sind besetzt,
von der Organisation her ist alles bestens vorbereitet - manchmal mehr als das -,
und doch beschleicht uns oft das Gefühl einer gewissen Leere,
ALS OB DIE GRUNDWASSER SINKEN,
als ob der ganze Boden, auf dem wir stehen, doch absackt,
als ob da eigentlich der zündenede Funke fehlt,
der allein dem so gut organisierten Volk Gottes den letzten Impuls zum Aufbruch geben könnte.
So haben wir heute in der Kirche viele Pastoralexperten - aber wenige Heilige;
viele Medienexperten - aber kaum noch Propheten;
viele Theologen - aber wenig Priester;
viel Engagement - aber wenig Gehorsam;
viel Kritik - aber wenig Begeisterung;
einen riesigen kirchlichen Apparat - aber schrumpfendes kirchliches Leben."

Predigt des verst. Erzbischofs Johannes Dyba am 4.Sept. 1983 (!)

aus: Ave Kurier Nr. 5/6/2011

Bild: Prozession des voltosanto am 3. Sonntag im Mai, © Paul Badde, verkleinert auf 300 kB
 
weiterführender Link: www.mediatrix.at/html/frameset.html
 
hochgeladen von:
kreuz
am: 22.05.2011
um: 16:43:24
2966 mal angezeigt
die Tränen des Erlösers
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!