WerbungWerbungWerbung
 
Vor 30 Jahren wurde am 13. Dezember 1981 in Polen das Kriegsrecht ausgerufen. Die moskautreuen Militärs und Funktionäre um General Wojciech Jaruzelski sahen darin das letzte Mittel, ihre Macht zu erhalten. Es ist wenig bekannt, dass Pater Werenfried van Straaten, der Gründer von KIRCHE IN NOT, angesichts der gefährlichen Lage in Polen bereits im Frühjahr 1981 einen Aufruf gestartet hatte, der in ganz Europa Gehör fand und in Belgien zur Aktion „Ein Schiff für Polen“ führte. In einem Brief aus dem "Echo der Liebe" prophezeite Pater Werenfried seinerzeit den Untergang des bankrotten Kommunismus. - Foto: Papst Johannes Paul II. und Kardinal Stefan Wyszinski 1979.
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/was-wir-tun/laenderschwerpunkte/osteuropa/polen
Kontakt-Email: niggewoehner@kirche-in-not.de
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 12.12.2011
um: 15:15:57
5305 mal angezeigt
Vor 30 Jahren: Kriegsrecht in Polen
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!