WerbungWerbungWerbung
 
Der Kirchenhistoriker und Berater von KIRCHE IN NOT, Professor Dr. Rudolf Grulich, hat in Berlin die Ehrenplakette des Bundes der Vertriebenen (BdV) erhalten. Es ist die höchste Auszeichnung, die der BdV verleiht. - Das Foto wurde beim Jahresempfang des Bundes der Vertriebenen (BdV) im Berliner Kronprinzenpalais am 20. März aufgenommen. V.ln.r.: Vertriebenen-Präsidentin Dr. Erika Steinbach, der Träger der Ehrenplakette 2012 und KIRCHE IN NOT-Berater Prof. Dr. Rudolf Grulich, der Bundesvorsitzende der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung der CDU/CSU (OMV), Helmut Sauer, Rafal Bartek, Geschäftsführer Haus der Deutsch-Polnischen Zusammenarbeit, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Norbert Rasch, Vorsitzender der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien.
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/aktuelle-meldungen/2012/03-21-ehrenplakette-des-bundes-der-vertriebenen-fuer-prof-dr-rudolf-grulich
Kontakt-Email: niggewoehner@kirche-in-not.de
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 23.03.2012
um: 10:27:10
4391 mal angezeigt
Ehrenplakette des BdV für Prof. Dr. Rudolf Grulich
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!
 
 
 
 
Werbung