WerbungWerbungWerbung
 

Bitte unterstützen Sie kath.net mit Ihrer Spende, um die laufenden Kosten abdecken und künftige Erweiterungen finanzieren zu können!

Vergelt's Gott!


„In Deutschland haben wir eine besondere Verantwortung für die Menschen aus der Türkei.“ Mit diesen Worten hat Wolfgang Häde, Leiter einer evangelischen Gemeinde im türkischen Izmit, Christen in Deutschland zu einem stärkeren Glaubenszeugnis ermuntert.
„Wir sollten ihnen mit Annahme und Liebe begegnen und uns auch nicht scheuen, von unserem Christsein zu erzählen“, betonte Pastor Häde bei einem Besuch von KIRCHE IN NOT. Der 1958 bei Kassel geborene Wolfgang Häde ist mit einer Türkin verheiratet und lebt sei 2001 in der Türkei.
Einer breiteren Öffentlichkeit bekannt wurde Pastor Häde am 18. April 2007. An diesem Tag war sein Schwager, Necati Aydin, zusammen mit zwei weiteren Christen im osttürkischen Malatya gefoltert und ermordet worden. Aydin, der die evangelische Gemeinde in Malatya leitete, war Vater zweier Kinder und wurde nur 35 Jahre alt.
Über die Märtyrer von Malatya und die Lage der christlichen Minderheiten in der Türkei berichtete Wolfgang Häde in unserer Sendung "Weltkirche aktuell".
Dieses Audio können Sie unentgeltlich bestellen bei:
KIRCHE IN NOT
Lorenzonistraße 62
81545 München
Telefon: +49 89 - 64 24 888-0
Fax: +49 89 - 64 24 888-50
info@kirche-in-not.de
www.kirche-in-not.de
https://www.facebook.com/KircheInNot.de
Die Frohe Botschaft in jedes Haus. Bitte unterstützen Sie unser Medien-Apostolat mit einer Spende:
LIGA Bank München
Konto-Nr.: 2152002
BLZ: 75090300
Verwendungszweck: Medienapostolat
International:
Bank Identifier Code (BIC):
GENODEF1M05
interBank-AccNr (IBAN): DE63 7509 0300 0002 1520 02
Vergelt's Gott!
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/aktuelle-meldungen/2010/10-26-christen-in-der-tuerkei-die-gesetzeslage-ist-besser-als-die-gesellschaftliche-realitaet-inte
Kontakt-Email: niggewoehner@kirche-in-not.de
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 17.04.2012
um: 08:26:09
2264 mal angezeigt
Die Märtyrer von Malatya
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!