WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Dr. Peter Egger über die Chancen der Verkündigung im Zeitalter der aufgeklärten Theologie (2011).

Über viele Jahrhunderte hinweg war Europa durch eine christliche Kultur geprägt. Durch neuzeitliche Entwicklungen aber ist diese Prägung mehr und mehr verschwunden. Entwickelt sich Europa zu einem Kontinent ohne Gott? Aufgabe der Kirche wäre es, hier gegenzusteuern. Doch die Kirche zeigt selbst Verfallserscheinungen. Mit Scharfblick erläutert DDDr. Peter Egger die gegenwärtige Situation und zeigt auf, was getan werden kann. Vortrag beim 4. Internationalen Kongress „Treffpunkt Weltkirche“ des Hilfswerks KIRCHE IN NOT.

Dieses Video können Sie in voller Länge unentgeltlich bestellen bei:

KIRCHE IN NOT
Lorenzonistraße 62
81545 München
Telefon: +49 89 - 64 24 888-0
Fax: +49 89 - 64 24 888-50
info@kirche-in-not.de
www.kirche-in-not.de
https://www.facebook.com/KircheInNot.de

Die Frohe Botschaft in jedes Haus. Bitte unterstützen Sie unser Medien-Apostolat mit einer Spende:

LIGA Bank München
Konto-Nr.: 2152002
BLZ: 75090300
Verwendungszweck: Medienapostolat
International:
Bank Identifier Code (BIC):
GENODEF1M05
interBank-AccNr (IBAN): DE63 7509 0300 0002 1520 02

Vergelt's Gott!
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/aktuelle-meldungen/2011/02-08-jahrgedaechtnis-neuevangelisation
Kontakt-Email: niggewoehner@kirche-in-not.de
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 24.11.2012
um: 13:47:38
2175 mal angezeigt
Dauer: 26:59
Quo vadis, Europa?
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!