WerbungWerbungWerbung
 
Der in Regensburg geborene Benediktiner Pater Gerhard Lagleder arbeitet seit 1987 als Missionar in Südafrika. 1992 gründete er die „Brotherhood of Blessed Gérard“ als eigenständige durch Spenden finanzierte Hilfsorganisation innerhalb des Malteserordens, die sich seit 2003 verstärkt des Themas AIDS annimmt. Durch die Aktion konnte bislang 40.000 HIV-infizierten Menschen geholfen werden. Im Gespräch mit Volker Niggewöhner berichtete Pater Lagleder 2012 in der Radio-Reihe „Weltkirche aktuell“ über seine Arbeit in der Provinz KwaZulu-Natal.

Foto: kath.net
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/aktuelle-meldungen/medien-buecher-dvd/2009/11-23-sonder-dvd-welt-aids-tag-2009
Kontakt-Email: niggewoehner@kirche-in-not.de
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 28.11.2013
um: 15:15:29
2076 mal angezeigt
AIDS in Südafrika: „Wer nur Kondome verteilt, macht sich der unterlassenen Hilfeleistung schuldig“
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!