Sie wollen Ihn nicht, weil sie fern vom Gebet sind ..." /> Sie wollen Ihn nicht, weil sie fern vom Gebet sind ..." />
WerbungWerbungWerbung
 
Monatsbotschaft der Muttergottes vom 25. Februar

"Liebe Kinder! Ihr seht, hört, fühlt, dass es in den Herzen vieler Menschen Gott nicht gibt. Sie wollen Ihn nicht, weil sie fern vom Gebet sind und keinen Frieden haben. Ihr, meine lieben Kinder, betet, lebt die Gebote Gottes. Ihr seid das Gebet, ihr, die ihr von Anfang an „ja“ zu meinem Ruf gesagt habt. Bezeugt Gott und meine Anwesenheit und vergesst nicht, meine lieben Kinder, ich bin mit euch und liebe euch. Von Tag zu Tag bringe ich euch alle meinem Sohn Jesus dar. Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!"


Gottes und Mariens reichen Segen wünschen
Ihre Mitarbeiter
vom Deutschsprachigen Informationszentrum für Medjugorje

Verbreitung der Monatsbotschaft
Zur Verbreitung der Monatsbotschaft ist ein Handzettel hinterlegt.

Information

Seherin Marija

Der Seherin Marija Pavlovic-Lunetti aus Medjugorje / Bosnien-Herzegowina erscheint seit dem 24. Juni 1981 täglich die Gottesmutter als „Königin des Friedens”. An jedem 25. des Monats empfängt sie von Maria eine Botschaft, die in besonderer Weise an die ganze Welt gerichtet ist.

 
 
hochgeladen von:
tannenbaum38
am: 26.02.2014
um: 17:22:38
2775 mal angezeigt
Monatsbotschaft der Muttergottes vom 25. Februar
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!