WerbungWerbungWerbung
 

Bitte unterstützen Sie kath.net mit Ihrer Spende, um die laufenden Kosten abdecken und künftige Erweiterungen finanzieren zu können!

Vergelt's Gott!


Warum musste Jesus von Nazareth leiden? Wozu war sein Tod am Kreuz gut? Warum überhaupt müssen die Menschen auf dieser Erde leiden? Warum gibt es Krankheit, Ungerechtigkeit und Tod? Vordergründige Antworten helfen nicht weiter, der Blick muss tiefer gehen. Dann lässt sich erkennen, warum Jesus uns Menschen zwar nicht vom Leiden befreit, aber im Leiden den Durchbruch geschafft hat für uns Menschen zum wahren und eigentlichen Leben, zum Leben in Fülle und in Ewigkeit. Aus dieser Perspektive lässt sich dann auch ein neuer, ein christlicher Umgang mit eigenem und fremdem Leiden lernen.

Dieses Audio ist in voller Länge und hoher Qualität unentgeltlich bestellbar bei:

KIRCHE IN NOT
Lorenzonistraße 62
81545 München
Telefon: +49 89 - 64 24 888-0
Fax: +49 89 - 64 24 888-50
info@kirche-in-not.de
www.kirche-in-not.de
https://www.facebook.com/KircheInNot.de
www.katholisch.tv

Die Frohe Botschaft in jedes Haus. Bitte unterstützen Sie unser Medien-Apostolat mit einer Spende:

LIGA Bank München
Konto-Nr.: 2152002
BLZ: 75090300
Verwendungszweck: Medienapostolat
International:
Bank Identifier Code (BIC):
GENODEF1M05
interBank-AccNr (IBAN): DE63 7509 0300 0002 1520 02

Vergelt's Gott!
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/aktuelle-meldungen/2010/03-29-gedanken-zum-jahreskreis-karwoche-pater-werenfried-van-straaten
Kontakt-Email: niggewoehner@kirche-in-not.de
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 30.04.2014
um: 09:50:22
1844 mal angezeigt
Die Passion Jesu: Leiden und Leidenschaft für den Menschen
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!
 
 
 
 
Werbung