WerbungWerbungWerbung
 
Auch vor 1000 Jahren stand die Christenheit, die damals noch nicht durch das Schisma des Jahres 1054 geteilt war, vor der Feier der Jahrtausendwende. Damals wurde das neue Jahrtausend mit apokalyptischen Befürchtungen erwartet, aber auch mit großen Hoffnungen, denn die letzten Jahre des ersten Jahrtausends waren auch Sternstunden einer Entwicklung zur Einheit Europas.

Bild: Heiliger Adalbert auf einem tschechischen Heiligenbildchen.
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/?s=Grulich&x=0&y=0
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 20.08.2014
um: 09:48:13
2054 mal angezeigt
Das Jahr 1000: Ungarn und Europa
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!
 
 
 
 
Werbung