WerbungWerbung 
 
Ansprache von Domdekan Prälat Dr. Bertram Meier, Bischofsvikar für Ökumene und
interreligiösen Dialog im Bistum Augsburg, beim von KIRCHE IN NOT organisierten Kreuzweg für die verfolgten Christen im Augsburger Dom am 14. September 2014.
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/aktuelle-meldungen/2014/09-15-augsburger-demonstrieren-und-beten-fuer-verfolgte-christen
 
hochgeladen von:
KIRCHE IN NOT Deutschland
am: 15.09.2014
um: 21:12:55
2239 mal angezeigt
Ökumene des Leidens und der Solidarität: Im Namen Gottes gibt es keinen Krieg. Religionsfreiheit gilt für alle
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!