WerbungWerbungWerbung
 
Aus Prag kam im Januar 2015 die Meldung, dass der tschechische Staat im Zuge der Restitution kirchlichen Eigentums das Erzbischöfliche Schloss im mährischen Kremsier an die katholische Kirche zurückgibt. Über die Bedeutung dieses Schlosses und über die deutsche Kultur in Kremsier berichtet Rudolf Grulich.
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/?s=M%C3%A4hren&x=0&y=0
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 19.03.2015
um: 15:23:23
2209 mal angezeigt
Kremsier und das Erzbischöfliche Schloss - UNESCO-Weltkulturerbe und deutsche Kultur in Mähren
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!