WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
„Diesen Heilslplan Gottes für Ehe und Familie können nur Menschen erfassen, annehmen und leben, die eine radikale Herzensbekehrung erfahren haben.
Bekehrung und Heiligkeit wird von uns allen verlangt. Wir alle müssen zur Erkenntnis des Herrn und seiner Liebe und zu der Erfahrung seiner Gegenwart in unserem Leben kommen.
Das können wir nicht aus uns selber tun. Das kommt von Gott. Aber wir müssen das unsere tun, damit Gott uns zu dieser Erfahrung führen kann.
Was wird in den einzelnen Pfarreien, was wird in den einzelnen Diözesen getan, damit die Brautleute richtig vorbereitet sind für die Ehe? In Deutschland haben wir ja wieder alles abgewandelt so in die Richtung was die Leute von Ehe und Familie halten und der Sexualität.
Man hat also nicht gefragt, was ist der Wille Gottes und was fehlt uns. Und warum kommen in Deutschland Jung und Alt zu solchen Auffassungen, die ganz gegen die Lehre der Kirche und gegen den Willen Gottes stehen? Wie kommt das? Das ist doch die entscheidende Frage. Es kommt dadurch, dass das nie gelehrt wurde, dass die Menschen nicht dahingeführt wurden zu dieser wirklichen Entscheidung für Christus um diese Berufung leben zu können und alles verstehen zu können. Sehen Sie, das ist die Ursache. Und das ist die Frage, die an unsere Deutsche Kirche gestellt wird. Wie werden unsere Eheleute vorbereitet? Wie werden unsere Ordensleute vorbereitet? Wie werden unsere Priester vorbereitet? Werden die hingeführt zu diesen Schritten der Umkehr und der Umkehrwerge, damit sie diese Berufung überhaupt leben können?
Das war die Frage von Papst Franziskus an die Kirche, auch an die deutsche Kirche.
Und dann werden sie verstehen, dass eigentlich das, was rausgekommen ist, was die Leute gesagt haben und was da dauernd veröffentlicht wird, dass das eine massive Anklage an die deutsche Kirche ist. Das ist das Problem. Dass sie (die Kirche) die Wahrheit nicht mehr verkündet hat über Ehe und Familie um die Voraussetzung um dieses wunderbare Geheimnis zu leben.
Und dass wir von Menschen, die von Christus nicht berührt sind, nicht verlangen können, dass sie Ehe und Familie verstehen im christlichen Sinn.“

Mehr: www.katholisch.tv
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/aktuelle-meldungen/medien-buecher-dvd/2013/03-04-die-bedeutung-des-petrusamtes-erklaerung-auf-cd-und-dvd-interview-pater-h
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 22.06.2015
um: 10:38:01
2475 mal angezeigt
Dauer: 4:21
Pater Hans Buob über den Sinn des Fragebogens zur vatikanischen Familiensynode
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!