WerbungWerbungWerbung
 

Bitte unterstützen Sie kath.net mit Ihrer Spende, um die laufenden Kosten abdecken und künftige Erweiterungen finanzieren zu können!

Vergelt's Gott!


Eine weitere Station der gemeinsamen Wallfahrt von KIRCHE IN NOT und dem Institut für Kirchengeschichte von Böhmen-Mähren-Schlesien war der Wallfahrtsort Castelmonte. Er ist berühmt für seine dunkle Madonna und seine alte Wallfahrtskirche. - Ein Beitrag des Kirchenhistorikers Prof. Rudolf Grulich

Foto: Die schwarze Madonna in Castelmonte.
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/kirchengeschichte/2015/09-24-castelmonte-in-friaul-eine-der-aeltesten-wallfahrtskirchen-italiens
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 27.09.2015
um: 14:49:52
2495 mal angezeigt
Castelmonte – eine der ältesten Wallfahrtskirchen Italiens
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!