WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Starke gesellschaftliche Tendenzen in vielen europäischen Ländern führen immer öfter dazu, dass die Interessen von Familien und Kindern der Wirtschaft untergeordnet werden. Kommerziellen Interessen wird Vorrang gewährt vor kindgerechten Formen der Erziehung. Neue Ideologien weichen die Begriffe Ehe und Familie auf, ja selbst den Begriff des sexuellen Geschlechtes. Der im deutschen Grundgesetz, Artikel 6, festgelegte „besondere Schutz“ von Ehe und Familie durch die „staatliche Ordnung“ scheint mehr und mehr ausgehöhlt zu werden. Daraus erwachsende Gefahren und mögliche Gegenmaßnahmen waren Gegenstand eines Podiumsgespräches, das im Januar 2015 bei einer Veranstaltung von KIRCHE IN NOT im Maternushaus in Köln aufgezeichnet wurde. Erster von zwei Teilen.

Podiumsgespräch mit Hedwig Freifrau von Beverfoerde (Sprecherin der „Initiative Familienschutz“) und Birgit Kelle (Journalistin und Publizistin)
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/aktuelle-meldungen/medien-buecher-dvd/2014/05-13-glaubens-kompass-gender-ideologie
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 26.11.2015
um: 10:52:21
1293 mal angezeigt
Dauer: 31:24
Birgit Kelle & Hedwig von Bevervoerde: Gender-Gaga, Teil 1 (in voller Länge)
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!