WerbungWerbungWerbung
 
Syrien ist ein zerstörtes Land. Fünf Jahre Krieg haben das Land verwüstet. Ein Krieg von unvorstellbarer Grausamkeit, mit Hunderten von Akteuren, die an unzähligen Fronten mit großer Brutalität gegeneinander kämpften. Zu den zerstörten Städten gehört auch Aleppo, früher ein bedeutendes kulturelles und wirtschaftliches Zentrum in Syrien. Antoine Audo ist chaldäisch-katholischer Bischof von Aleppo. Als Präsident der Caritas in Syrien ist er täglich mit dem Leid der Menschen konfrontiert. Das Gesetz der Nächstenliebe bestimmt dabei sein Handeln.

Diese Sendung können Sie in voller Länge unentgeltlich bestellen: info@kirche-in-not.de

Alle KIRCHE IN NOT-Sendungen: www.katholisch.tv
 
weiterführender Link: www.kathtube.com/player.php?id=36128
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 12.07.2016
um: 13:06:29
1324 mal angezeigt
Syrien: Täglicher Kampf ums Überleben
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!
 
 
 
 
Werbung