WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Sie war eines der Aushängeschilder der katholischen Kirche überhaupt und vielleicht genau so bekannt wie der Papst. Mutter Teresa von Kalkutta galt als der „ Engel der Armen“. Als sie 1997 starb, trauerte ein ganzes Volk von einer Milliarde Menschen quer durch alle Religionen. Aber sie galt auch als geheimnisvoll, und manche machten ihr ob des strengen Armutsideals in ihrem Orden gar strenge Vorwürfe. – Wer war die kleine Frau, die 1910 noch im Osmanischen Reich als Agnes Gonxha Bojaxhiu geboren wurde. Antworten darauf erhalten wir heute von Bernhard Meuser, Publizist und Herausgeber eines Buches über Mutter Teresa.

Moderation: Volker Niggewöhner

Diese Sendung können Sie in voller Länge unentgeltlich bestellen: info@kirche-in-not.de

Alle KIRCHE IN NOT-Sendungen: http://www.kirche-in-not.de/app/mediathek
 
weiterführender Link: www.kathtube.com/player.php?id=16942
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 25.08.2016
um: 16:36:57
1072 mal angezeigt
Dauer: 7:10
Bernhard Meuser über Mutter Teresa
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!