WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Religiöser Fundamentalismus tötet, zerstört und macht heute Menschen heimatlos in einem noch nie dagewesenen Ausmaß. Das ist das Ergebnis einer Studie, die KIRCHE IN NOT veröffentlicht hat.

Der „Bericht zur Religionsfreiheit weltweit 2016“ warnt vor den globalen Auswirkungen „eines neuen Phänomens religiös-motivierter Gewalt“, die in dem Bericht als „islamistischer Hyper-Extremismus“ bezeichnet wird.

http://religious-freedom-report.org/de/home-de/
 
weiterführender Link: religious-freedom-report.org/de/home-de/
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 01.12.2016
um: 09:33:32
248 mal angezeigt
Dauer: 7:36
KIRCHE IN NOT-Bericht zur Religionsfreiheit 2016
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!