WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Es gehört zu den leidvollsten Erfahrungen im Leben eines Menschen: das Zerbrechen der Partnerschaft und der Familie. Damit sind tiefe seelische Wunden verbunden, die sehr häufig zu Traurigkeit und Niedergeschlagenheit führen. Doch Gott liebt die Trauernden und ruft sie zur Freude und zu innerem Frieden. Davon ist die geistliche Gemeinschaft „Familie Solitude Myriam“ überzeugt. Ihre Mitglieder haben Trennung oder Scheidung persönlich erfahren und gehen im Glauben an Gott einen Weg der inneren Heilung.
Wie dieser Heilungsweg aussieht, schildern Waltraut Sennewald, die Leiterin der „Familie Solitude Myriam“ in Deutschland und in Österreich, und Jörg Schröter, ein engagiertes Mitglied in dieser geistlichen Gemeinschaft.

Diese Sendung können Sie in voller Länge unentgeltlich bestellen: presse@kirche-in-not.de (Lieferung nur innerhalb Deutschlands).

Alle KIRCHE IN NOT-Sendungen: http://www.kirche-in-not.de/app/mediathek
 
weiterführender Link: www.familiesolitudemyriam.org/ueber-uns/
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 09.08.2017
um: 21:24:58
189 mal angezeigt
Dauer: 12:52
Der Heilungsweg der Gemeinschaft „Familie Solitude Myriam“ nach Trennung, Scheidung und Verwitwung
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!