WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Vor allem in den islamisch geprägten Ländern sind Mess-Stipendien eine dringend benötigte Hilfe. In Syrien oder dem Irak leben Christen als bedrohte Minderheit. Immer mehr Gläubige halten dem Druck nicht mehr stand und verlassen ihre Heimat. Da sind die Bischöfe um jeden Priester froh, der bei seiner Herde ausharrt, auch wenn er weiß, dass ihm noch nicht einmal das Existenzminimum sicher ist.

Der maronitische Bischof von Latakia im Libanon erläutert, warum Mess-Stipendien in der Weltkirche so wichtig sind.
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/wie-sie-helfen/spenden/mess-stipendien
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 25.08.2017
um: 08:34:24
628 mal angezeigt
Dauer: 1:18
Bischof Antoine Chbeir über die Bedeutung von Mess-Stipendien
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!