WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 

Bitte unterstützen Sie kath.net mit Ihrer Spende, um die laufenden Kosten abdecken und künftige Erweiterungen finanzieren zu können!

Vergelt's Gott!


Die Bibel versichert uns, dass unser Schöpfer eine persönliche Beziehung zu uns Menschen sucht. Und doch leben viele Christen so, als gäbe es Gott gar nicht oder als wäre er nur der ganz entfernt „im unzugänglichen Licht“ thronende Weltenrichter. - Warum eine persönliche Beziehung zu Gott das A und O unseres christlichen Glaubens ist, darüber wollen wir heute mit einer Frau sprechen, die einen langen Weg zu Jesus Christus hinter sich hat: Gabriele Kuby.

Dieses Gespräch ist in voller Länge unentgeltlich bestellbar bei:


KIRCHE IN NOT
Lorenzonistraße 62
81545 München
Telefon: +49 89 - 64 24 888-0
Fax: +49 89 - 64 24 888-50
info@kirche-in-not.de
www.kirche-in-not.de
www.facebook.com/KircheInNot.de
www.katholisch.tv

Die Frohe Botschaft in jedes Haus. Bitte unterstützen Sie unser Medien-Apostolat mit einer Spende:

LIGA Bank München
Konto-Nr.: 2152002
BLZ: 75090300
Verwendungszweck: Medienapostolat
International:
Bank Identifier Code (BIC):
GENODEF1M05
interBank-AccNr (IBAN): DE63 7509 0300 0002 1520 02

Vergelt's Gott!
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/app/mediathek
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 20.12.2017
um: 12:57:05
361 mal angezeigt
Dauer: 9:16
Gabriele Kuby: Die persönliche Beziehung zu Gott (2)
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!