WerbungWerbungWerbung
 

Bitte unterstützen Sie kath.net mit Ihrer Spende, um die laufenden Kosten abdecken und künftige Erweiterungen finanzieren zu können!

Vergelt's Gott!


31. Januar 2018: 15. Todestag des Gründers von KIRCHE IN NOT.

Pater Werenfried hatte nach dem Zweiten Weltkrieg von Belgien aus Hilfslieferungen für die deutschen Heimatvertriebenen organisiert. Da diese Hilfe zunächst vor allem aus Naturalien bestand, erhielt er den Spitznamen „Speckpater“. Da er das Geld in seinem alten "Millionenhut" einsammelte nannte man ihn auch den "größten Bettler der Kirchengeschichte".

Ein Kapitel aus dem Buch "Danke, Pater Werenfried" von Eva-Maria Kolmann. Sprecher: Alexandra Marisa Wilcke, Martin Löschberger und Karin Maria Fenbert
 
weiterführender Link: shop.kirche-in-not.de/P-Werenfried-und-sein-Werk:::14.html
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 10.01.2018
um: 15:52:25
33 mal angezeigt
Pater Werenfried van Straaten (1913-2003) - Gottes großer Bettelfachmann
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!