WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
woisch Mama, als mir ganz gloine Kindr warn, du hosch uns Schlag auf Schlag griagt,in oim Johr Abschtand.
und des isch dr immr engr woara.

fascht hedn Dag warsch mit uns in dr Promenad, do sin a paar Brünnala, I hab jed`s kennt.
iberall hab i rumgezlt.

und an de Brünnala wo a bissle abgeläge wara, bisch oft drvor gschtada und hosch des Liad gfunda.

i woin heit no wenn i des schreib, so draurig warsch Du. so toddraurig.

des isch des diafschte Gfühl des Du mir mitgäba hosch.

und des Gfühl macht dreiviertl von meim Wäsa aus.

I dank dr von Herza, und i gloob seit Du oba bisch isch alles bessr.

und i dank dr daß Du uns gebora hosch, obwohls immr schwiarigr wora isch.

bis bald Mama, 5 Johr isch koi Zeit in der Ewichkeit.

♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+


Buch Kohelet 3,1-11.
Alles hat seine Stunde. Für jedes Geschehen unter dem Himmel gibt es eine bestimmte Zeit:
eine Zeit zum Gebären und eine Zeit zum Sterben, eine Zeit zum Pflanzen und eine Zeit zum Abernten der Pflanzen,
eine Zeit zum Töten und eine Zeit zum Heilen, eine Zeit zum Niederreißen und eine Zeit zum Bauen,
eine Zeit zum Weinen und eine Zeit zum Lachen, eine Zeit für die Klage und eine Zeit für den Tanz;
eine Zeit zum Steinewerfen und eine Zeit zum Steinesammeln, eine Zeit zum Umarmen und eine Zeit, die Umarmung zu lösen,
eine Zeit zum Suchen und eine Zeit zum Verlieren, eine Zeit zum Behalten und eine Zeit zum Wegwerfen,
eine Zeit zum Zerreißen und eine Zeit zum Zusammennähen, eine Zeit zum Schweigen und eine Zeit zum Reden,
eine Zeit zum Lieben und eine Zeit zum Hassen, eine Zeit für den Krieg und eine Zeit für den Frieden.
Wenn jemand etwas tut - welchen Vorteil hat er davon, dass er sich anstrengt?
Ich sah mir das Geschäft an, für das jeder Mensch durch Gottes Auftrag sich abmüht.
Gott hat das alles zu seiner Zeit auf vollkommene Weise getan. Überdies hat er die Ewigkeit in alles hineingelegt, doch ohne dass der Mensch das Tun, das Gott getan hat, von seinem Anfang bis zu seinem Ende wiederfinden könnte.

♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+♥+

das Lied ist -hier auf Erden- auch unserem Dr. E. gewidmet, der die gesamte Familie seit Bestehen (!) begleitet und bei Bedarf hilft.

jeder Seelenarzt geht, wenn er sowas vom Patienten hört- erstmal in die Kneipe und betrinkt sich - vor Glück :-)

"endlich sind wir an die Wurzel gekommen" :_)

aber ich widme es Ihm nicht als Patient, sondern als engem Vertrauten der gesamten Familie - und als Gleich-Betroffenem.

DANKE Dr. E., bis bald einmal. Ihr TG
 
weiterführender Link: www.kathtube.com/player.php?id=16290
Kontakt-Email: herzkreuz2019@gmail.com
 
hochgeladen von:
KT-GK2018
am: 28.09.2018
um: 16:48:38
239 mal angezeigt
Dauer: 2:07
♥+ Jetzt gang i ans Brünnele +♥ für di, Mama ♥+ Koh 3,1-11. +♥
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!