WerbungWerbungWerbung
 

Bitte unterstützen Sie kath.net mit Ihrer Spende, um die laufenden Kosten abdecken und künftige Erweiterungen finanzieren zu können!

Vergelt's Gott!


Zu den islamischen Ländern, die besonders unter Fundamentalismus und militantem Islamismus leiden, zählt Pakistan. Die Stimmung im Land ist aufgewühlt. Immer wieder gibt es terroristische Anschläge, es gibt gezielte Gewalt gegen Christen und andere Minderheiten. Im Zusammenhang mit den umstrittenen Blasphemiegesetzen kommt es immer wieder zu wütenden Protesten auf den Straßen. Der Dominikanerpater James Channan leitet in der Stadt Lahore im Nordosten Pakistans ein Friedenszentrum. Er berichtet in dieser Sendung über die Lage der Christen in Pakistan und schildert seine Erfahrungen im interreligiösen Dialog mit Muslimen und Vertretern anderer Glaubensrichtungen.

Diese Sendung können Sie in voller Länge unentgeltlich bestellen: presse@kirche-in-not.de

Alle KIRCHE IN NOT-Sendungen: www.katholisch.tv

Moderation: Berthold Pelster
Sprecher: Volker Niggewöhner
 
weiterführender Link: www.youtube.com/watch?v=ojiDJpD60tk
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 04.03.2019
um: 09:07:59
109 mal angezeigt
Interreligiöser Dialog für ein friedliches Zusammenleben in Pakistan
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!