WerbungWerbungWerbung
 

Bitte unterstützen Sie kath.net mit Ihrer Spende, um die laufenden Kosten abdecken und künftige Erweiterungen finanzieren zu können!

Vergelt's Gott!


Die Auferstehung Jesu Christi, die Christen an Ostern feiern, ist der Kern des christlichen Glaubens. Diese Auferstehung, obwohl von Zeugen belegt, ist für viele heute nur noch ein Gleichnis, ein Mythos, der keinerlei Bedeutung im Hier und Jetzt hat. Warum wir den Osterglauben auch heute noch ernst nehmen sollten und wie eine „Auferstehung mitten im Leben“ gelingen kann, erläutert Pater Hermann-Josef Hubka, der geistliche Assistent von „Kirche in Not“ Deutschland, im Gespräch mit Volker Niggewöhner.

Aus der Reihe "Weltkirche aktuell" von KIRCHE IN NOT
Moderation: Volker Niggewöhner
 
weiterführender Link: www.youtube.com/watch?v=g274Bk-acDw
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 22.04.2019
um: 20:50:42
329 mal angezeigt
Ostern – das neue Leben (mit Pater Hermann-Josef Hubka)
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!