WerbungWerbungWerbung
 
Es war ein historisches Ereignis: Im Februar 2019 besuchte zum ersten Mal ein Papst die Arabische Halbinsel. Papst Franziskus nahm an einer internationalen Friedenskonferenz in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, teil und feierte einen Gottesdienst mit mehr als 100 000 Gläubigen. Zeigen sich hier Signale der Öffnung der arabisch-islamischen Welt für mehr religiöse Toleranz? Dürfen Christen und andere Minderheiten endlich auf mehr Akzeptanz hoffen? Oliver Maksan, der als katholischer Journalist diesen Papstbesuch vor Ort beobachtet hat, gibt Antworten auf diese spannenden Fragen.

Moderation: Berthold Pelster & Volker Niggewöhner

Aus der Reihe "Weltkirche aktuell" von KIRCHE IN NOT.

Diese Sendung können Sie in voller Länge unentgeltlich bestellen: presse@kirche-in-not.de

Alle KIRCHE IN NOT-Sendungen: www.katholisch.tv
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/app/mediathek/play/sItem/0030001206
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 31.05.2019
um: 09:28:12
34 mal angezeigt
Arabische Halbinsel: Signale der Hoffnung nach historischem Papstbesuch? (KIRCHE IN NOT-Sendung)
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!
 
 
 
 
Werbung