WerbungWerbungWerbung
 

Bitte unterstützen Sie kath.net mit Ihrer Spende, um die laufenden Kosten abdecken und künftige Erweiterungen finanzieren zu können!

Vergelt's Gott!


PRIVATBOTSCHAFT VOM 2. OKTOBER 2019 AN MIRJANA

"Liebe Kinder! Der Wille und die Liebe des himmlischen Vaters bewirken, dass ich hier unter euch bin, um euch mit mütterlicher Liebe zu helfen, dass der Glaube im Herzen wächst, damit ihr tatsächlich den Sinn des irdischen Lebens und die Größe des Himmlischen begreifen könnt. Meine Kinder, das irdische Leben ist der Weg zur Ewigkeit, zur Wahrheit und zum Leben - zu meinem Sohn. Auf diesem Weg möchte ich euch führen. Ihr, meine Kinder, ihr, die ihr immer nach mehr Liebe, Wahrheit und Glauben dürstet, wisst, dass es nur eine Quelle gibt, von der ihr trinken könnt – Vertrauen in den himmlischen Vater, Vertrauen in Seine Liebe. Überlasst euch vollkommen Seinem Willen und fürchtet euch nicht. Alles, was für euch am besten ist, alles, was euch zum ewigen Leben führt, wird euch gegeben. Ihr werdet begreifen, dass der Sinn des Lebens nicht immer darin besteht, zu wollen und zu nehmen, sondern, zu lieben und zu geben. Ihr werdet den wahren Frieden und die wahre Liebe haben, ihr werdet Apostel der Liebe sein, ihr werdet mit eurem Beispiel bewirken, dass meine Kinder, die meinen Sohn und Seine Liebe nicht kennen, Ihn kennen lernen wollen. Meine Kinder, Apostel meiner Liebe, betet mit mir meinen Sohn an und liebt Ihn über alles. Bemüht euch immer, in Seiner Wahrheit zu leben. Ich danke euch."
Aus dem Kroatischen ins Deutsche übersetzt von Vikica Dodig, Marija Vasilj und Schwanhild Heintschel-Heinegg.


Why Medjugorje?
Warum Medjugorje!

For more than 22 years I could'nt cry,
then I went to Medjugorje
and now - repeatedly
I wept of joy!

Länger als 22 Jahre konnte ich nicht weinen,
dann fuhr ich nach Medjugorje
und nun weine ich wieder,
meistens vor Glück!

Meine 2. Heimat
heißt Medjugorje und liegt in Bosnien-Herzegovina, 30 min. von der Stadt Mostar entfernt!

Medjugorje, hier ist Gott am Werk, hier geschehen immer wieder Wunder, Heilungen, Bekehrungen und andere unerklärbare, übernatürliche Dinge!

Es ist unmöglich, zu begreifen, was da vor sich geht, so lange man nicht persönlich selbst diesen heiligen Ort mindestens 3 Tage besucht hat.

Jedem der Medjugorje besucht, kann ich nur empfehlen direkt vor Ort zur Heiligen Beichte zu gehen!

Einen besseren Ort oder eine bessere Gelegenheit als Medjugorje gibt es nicht!

Medjugorje hat auch den Beinamen "Beichtstuhl für der Welt"
und das hat seinen Grund! So ziemlich jedes Land dieser Welt hat einen eigenen Beichtstuhl in Medjugorje, insgesamt sind es bestimmt mehr als Hundert und oft sitzten die Priester mit ihren Stühlen im Gras und nehmen die Beichte ab und zwar in jeder Sprache dieser Welt!

Ich war der größte Zweifler, den es wohl auf Erden gibt, hatte aber in Medjugorje das schönste Erlebnis meines Lebens und mir wurden aber am dritten Tag die Augen geöffnet!
Ich bin mir sicher, das lag daran, dass ich damals das erste Mal nach 15 Jahren zum erstem Mal beichten war!

Ich hatte also vor Medjugorje mindestens 15 Jahre nicht gebeichtet und ging in Medjugorje das erste Mal nach dieser langen Zeit, beichten!

Zurück geschaut war es die schönste und längste Beichte, die ich je hatte, eigentlich war es ein intensives Gespräch über mein bisheriges Leben und der Priester damals ging mit mir Gebot für Gebot durch!

Da geschah es ein paar Tage später, dass ich während der Predigt plötzlich anfing zu weinen. Ich habe das erste Mal im Leben geweint vor Glück!

Seit diesem ersten Besuch von Medjugorje kann ich wieder weinen und wie gesagt, meistens vor Glück!
Ich bin mir sicher, es gibt nichts schöneres in dieser Welt!

Dieses Erlebnis habe ich im Jahr 2007 erleben dürfen und habe seit dem schon mehrmals einfach so, aus heiterem Himmel begonnen vor Glück zu weinen und diese Gnade habe ich in Medjugorje erhalten!

In Medjugorje ist wirklich Gott am Werk!

Ich kann wirklich nur jedem Menschen auf diesem Planeten empfehlen, diesen heiligen Ort zu besuchen und sich sein eigenes Bild zu machen!
Ich garantiere euch, ihr werdet es nicht bereuen!

Aber beeilt euch, ich weiß, dass die Erscheinungen der Gospa (kroatisch für Muttergottes) schon bald aufhören könnten und dann wird die Gospa eine lange Zeit nicht mehr erscheinen, an keinem Ort dieser Welt!
 
 
hochgeladen von:
Medjugorje
am: 10.10.2019
um: 20:00:58
175 mal angezeigt
Medjugorje - Eucharistische Anbetung - 10.10.2019 - PRIVATBOTSCHAFT VOM 2. OKTOBER 2019 AN MIRJAN
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!