WerbungWerbungWerbung
 
Die Christen in Indien bilden eine kleine Minderheit von zwei bis drei Prozent. Doch das Christentum stößt auf Interesse bei den Menschen, zum Beispiel im Nordosten Indiens. Der aus Kerala im Südwesten stammende Vinzentiner-Pater Thomas-Bobby Emprayil leitet dort ein katholisches Exerzitienzentrum, das großen Zulauf hat. Vor allem Menschen aus ärmeren Schichten finden dort Trost und Hoffnung für ihren Alltag, Heilung und Unterstützung. Für sie öffnet sich hier die Tür zu einem neuen Leben.

Ganze Sendunf unentgeltlich bestellen: presse@kirche-in-not.de
 
weiterführender Link: kath.net/news/62987
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 24.11.2019
um: 08:23:38
87 mal angezeigt
Tür zu einem neuen Leben: Exerzitienarbeit im Nordosten Indiens
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!