WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Im Sommer 2014 waren rund 90 000 Christen durch islamistische Kämpfer des IS aus ihrer Heimat in der Ninive-Ebene vertrieben worden.

Seit 2017 werden diese Häuser auch mit Unterstützung von KIRCHE IN NOT wiederaufgebaut. Georges Jahola leitet diese Arbeiten in Karakosch.

Auf dem Kongress "Christenverfolgung" im Schönblick Christliches Gästezentrum Württemberg hat er über den Fortschritt berichtet.
 
weiterführender Link: www.spendenhut.de
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 26.11.2019
um: 14:48:23
275 mal angezeigt
Dauer: 1:43
Wiederaufbau in der Ninive-Ebene (Irak) mithilfe von KIRCHE IN NOT
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!