WerbungWerbungWerbung
 
Mit Luiz Fernando Braz, Leiter der Fazenda da Esperança in Bickenried (Allgäu) Moderation: Volker Niggewöhner

Die Abhängigkeiten von Drogen sind moderne Krankheiten unserer Zeit. Sie haben ihren Grund oft in einer inneren Leere und Gottesferne - und leider sind sehr häufig junge Menschen davon betroffen. Wie aber heilt man süchtige Menschen richtig und nachhaltig? Die Antwort auf diese Frage versuchen seit mehr als 35 Jahren die „Fazendas da Esperanca“, zu deutsch „Bauernhöfe der Hoffnung", zu geben, und das mit Erfolg. Was sich hinter diesem spannenden Projekt der Kirche verbirgt, verrät Luiz Braz, Leiter der Fazenda Bickenried im Allgäu.


www.katholisch.tv
 
weiterführender Link: www.fazenda.de/bickenried
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 09.03.2020
um: 08:48:47
47 mal angezeigt
„Mit Gott raus aus der Droge“ – Die Fazendas da Esperança
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!