WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 

Bitte unterstützen Sie kath.net mit Ihrer Spende, um die laufenden Kosten abdecken und künftige Erweiterungen finanzieren zu können!

Vergelt's Gott!


155,6 Millionen Brasilianer betrachten sich als katholisch, was 84,5% der Gesamtbevölkerung entspricht. Um eine so große katholische Bevölkerung zu verwalten, wurde die brasilianische Bischofskonferenz in Regionen
unterteilt. Die Nordostregion 2 umfasst 20 Diözesen mit 37 Millionen Einwohnern - eine Region mit dem
niedrigsten Pro-Kopf-Einkommen und der höchsten Armutsquote des Landes. Auch hier leidet die katholische
Kirche unter einem Mangel an Priestern, Nonnen und ausgebildeten Laien, um den im Nordosten lebenden
Armen zu helfen. Um diesen Herausforderungen zu begegnen, haben die Bischöfe in diesem Bereich eine
Form der traditionell praktizierten „Heiligen Volksmissionen“ wiederbelebt - ein zeitgemäßes
Evangelisierungsprogramm, das Exerzitien, liturgische Feiern und große Gebetstreffen umfasst, um die Teilnahme am Glauben lebendig und aktiv zu halten auf lange Sicht.
 
weiterführender Link: www.katholisch.tv
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 26.03.2020
um: 19:52:30
96 mal angezeigt
Dauer: 30:01
Brasilien: Jünger und Missionare Christi |
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!