WerbungWerbungWerbung
 
Mit Schwester Marie Cécile Bimenyimana, Ordensgemeinschaft der Missionsschwestern vom Katholischen Apostolat (Pallottinerinnen) in Ruanda
Moderation: Berthold Pelster

Land der tausend Hügel wird Ruanda genannt – wegen der wunderschönen und fruchtbaren grünen Landschaft. Die Einheimischen erzählen sich, dass Gott jede Nacht zum Schlafen nach Ruanda kommt. Wie das Christentum heute das Land prägt, schildert Schwester Marie Cécile Bimenyimana. Als Pallottinerin versteht sie ihr Leben als Dienst an den bedürftigen Menschen im Land.

Weibliche Stimme. Kinga von Poschinger
 
weiterführender Link: www.katholisch.tv
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 26.06.2020
um: 19:40:41
165 mal angezeigt
Ruanda: Christliche Nächstenliebe im Land der tausend Hügel
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!