WerbungWerbungWerbung
 
„Kirche in Not“ hat am 20.09.2020 zum Tag des Gebets und der Solidarität mit verfolgten Christen weltweit eingeladen. Bei einer Informationsveranstaltung im Haus Sankt Ulrich und einem anschließenden Kreuzweg im Hohen Dom erinnerte Bischof Dr. Bertram Meier an das Engagement Papst Johannes Pauls II. für den Frieden und betete für die aufgrund ihrer Religion verfolgten Menschen weltweit.
 
weiterführender Link: www.katholisch.tv
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 21.09.2020
um: 19:13:22
78 mal angezeigt
Bischof Bertram Meier beim KIRCHE IN NOT-Gebetstag: Keine „Pandemie der Gleichgültigkeit“
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!