WerbungWerbungWerbung
 
„Papa tedesco“, deutscher Papst, so hat man Pius XII. schon zu Lebzeiten wegen seiner ausgeprägten Beziehung, ja Zuneigung zu Deutschland genannt. Doch gerade aus dem Land, dem er so viel Sympathie entgegenbrachte, kommt es immer wieder zu Angriffen gegen seine Person, die versuchen, sein Andenken zu beflecken.

Darüber spricht Volker Niggewöhner in der Reihe "Weltkirche aktuell" mit einem der renommiertesten Pius-Forscher, dem Historiker Michael Feldkamp.

Medien unentgeltlich bestellen:

KIRCHE IN NOT
Lorenzonistraße 62
81545 München
Telefon: +49 89 - 64 24 888-0
Fax: +49 89 - 64 24 888-50
info@kirche-in-not.de
www.kirche-in-not.de
www.katholisch.tv
https://soundcloud.com/acn-d
https://www.facebook.com/KircheInNot.de
https://www.instagram.com/kircheinnotdeutschland/

Die Frohe Botschaft in jedes Haus. Bitte unterstützen Sie unser Medien-Apostolat mit einer Spende:

Verwendungszweck: Medienarbeit

KIRCHE IN NOT
LIGA Bank München
IBAN: DE63 7509 0300 0002 1520 02
BIC: GENODEF1M05

Vergelt's Gott!
 
weiterführender Link: www.katholisch.tv
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 02.10.2020
um: 11:05:19
114 mal angezeigt
Historiker Michael F. Feldkamp über die geplante Umbennenung der Pacelliallee in Berlin und den neuen Kulturkampf in Deutschland
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!
 
 
 
 
Werbung