WerbungWerbungWerbung
 
Am 4. August 2020 erschütterte eine gewaltige Explosion die libanesische Hauptstadt Beirut. Etwa 200 Menschen kamen ums Leben, mehr als 6500 wurden verletzt. Etwa 300 000 Einwohner sind von jetzt auf gleich obdachlos geworden. Das Ausmaß der Schäden ist immens.
Die Explosion in Beirut trifft ein Land, das schon vor dem 4. August am Boden lag. Korruption, wirtschaftliche Probleme, Inflation und coronabedingte Einschränkungen haben die Menschen in der jüngsten Vergangenheit geplagt.
In Zusammenarbeit mit den Projektpartnern vor Ort hilft KIRCHE IN NOT nicht nur in Beirut, sondern auch in anderen Städten des Landes. Auf dieser Seite haben wir einige Informationen für Sie zusammengestellt. Unterstützen Sie die Menschen im Libanon mit Ihrer Spende:

www.spendenhut.de
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/helfen/wiederaufbau-im-libanon/
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 20.10.2020
um: 20:23:11
101 mal angezeigt
Wiederaufbau im Libanon: KIRCHE IN NOT hilft schnell dank jahrzehnetelanger Erfahrung
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!