WerbungWerbungWerbung
 
Die „Via Dolorosa“ ist die bekannteste Straße in Jerusalem. Ihr Name bedeutet „schmerzensreicher Weg“, weil Jesus auf dieser Straße sein Kreuz trug. Sie führt vom Haus des Pilatus bis hinauf zum Golgota-Hügel. Über den Kreuzweg Jesu hat Monsignore Dr. Florian Kolfhaus vom Päpstlichen Staatssekretariat in Rom Betrachtungen verfasst. Das Besondere an ihnen ist, dass sie aus dem Blickwinkel Jesu geschrieben sind. In dieser Sendung stellt Kolfhaus sein Buch vor.

www.katholisch.tv (2015)
www.kirche-in-not.de

 
weiterführender Link: www.katholisch.tv
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 16.11.2020
um: 09:35:18
33 mal angezeigt
Buchvorstellung: Via Dolorosa: Der Kreuzweg Christi von Florian Kolfaus
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!