WerbungWerbungWerbung
 
Am 30. September 2007 wurde Maria Merkert, die Gründerin der Grauen Schwestern von der heiligen Elisabeth im Rom selig gesprochen. Der Papst nannte sie eine „schlesische Samariterin“. - Ein Beitrag des Kirchenhistorikers Prof. Dr. Rudolf Grulich
 
weiterführender Link: www.vatican.va/roman_curia/congregations/csaints/documents/rc_con_csaints_doc_20070930_beatif-merkert_ge.html
Kontakt-Email: presse@kirche-in-not.de
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 21.07.2008
um: 11:36:54
5025 mal angezeigt
"Die größte schlesische Frau des 19. Jahrhunderts" - Maria Merkert und die Grauen Schwestern von der hl. Elisabeth
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!