WerbungWerbung 
 
Eine Kreuzweg-Andacht für die verfolgte Kirche. Die Betrachtung des Leidens und Sterbens Jesu Christi wird verbunden mit dem Gebet für die verfolgten Christen unserer heutigen Zeit, gestaltet aus Psalmversen.

Denn schon in den Psalmen ist oft von Bedrängnis und Verfolgung die Rede, schon die gläubigen Israeliten wurden wegen ihres Glaubens an den einen Gott drangsaliert und unterdrückt. In Psalm 3 heißt es: „Herr, wie zahlreich sind meine Bedränger; so viele stehen gegen mich auf“ (Ps 3,2). Und so gibt es im Psalter, dem Gebetbuch des Volkes Israel, zahlreiche Gebete um göttlichen Beistand in der Verfolgung und um Errettung aus Not und Gefahr. Es lassen sich kaum kraftvollere Worte für das Gebet für die verfolgte Kirche finden.

www.katholisch.tv (2021)

Kreuzweg als Hörbuch bestellen:
https://www.kirche-in-not.de/shop/wie-zahlreich-sind-meine-bedraenger-cd-kopie/
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/shop/wie-zahlreich-sind-meine-bedraenger-cd-kopie/
 
hochgeladen von:
KIRCHE IN NOT Deutschland
am: 23.02.2021
um: 14:42:39
44 mal angezeigt
KIRCHE IN NOT-Kreuzweg für die verfolgte Kirche: 3. Station - Jesus fällt zum ersten Mal ...
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!