WerbungWerbungWerbung
 
Bei der letzten Wahl in Ägypten schafften es 88 radikale Islamisten der Muslimbrüder in das Parlament. Viele Beobachter fürchten seitdem eine Verschlechterung der Lage für die Christen dort. Droht den koptischen Christen bald ein ähnliches Schicksal wie den Chaldäern im Irak? - "Nein", ist Bischof Antonios Aziz Mina von Gizeh überzeugt, "die Fundamentalisten werden niemals die Oberhand gewinnen." Das verriet der Bischof dem weltweiten katholischen Hilfswerk KIRCHE IN NOT in einem Gespräch für die Reihe "Weltkirche aktuell". Die Fragen stellte Volker Niggewöhner. ---
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/01_aktuelles/radiotv_radiohoreb.php
Kontakt-Email: presse@kirche-in-not.de
 
hochgeladen von:
Speckpater
am: 28.08.2008
um: 15:38:27
5165 mal angezeigt
Ägypten - Mehr Gegenwind für islamische Fundamentalisten?
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!