WerbungWerbung 
 
Im April dieses Jahres hat das Hilfswerk KIRCHE IN NOT auf seinem Internationalen Kongress in Augsburg die Angelus-Aktion als Stummgebet für Europa vorgestellt und unter mit Augsburg verbundenen Heiligen auch den dort im Jahre 1452 und 1454 predigenden Johannes von Capestrano genannt. Am 23. Oktober begeht die Kirche seinen Festtag. Durch seine Predigten gegen die Türkengefahr im 15. Jahrhundert, als der Angelus eingeführt wurde, verdient er gerade heute unsere Verehrung.
 
weiterführender Link: www.kirche-in-not.de/angelusgebet/
Kontakt-Email: presse@kirche-in-not.de
 
hochgeladen von:
KIRCHE IN NOT Deutschland
am: 29.10.2008
um: 10:36:23
5483 mal angezeigt
Der Angelus und die Rettung Europas - Zum Fest des hl. Johannes von Capestrano
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!