WerbungWerbungWerbung
 
Textdokument von Grazyna Fosar und Franz Bludorf (zum Öffnen bitte Bild anklicken)

Die Bilderberger bestehen aus rund 120 Köpfen aus der Hochfinanz Westeuropas, der USA und Kanadas. Die Hauptziele sind, wie Prinz Bernhard selber formulierte, eine Weltregierung und eine globale Armee durch die UNO. Man nennt sie auch die "unsichtbare Weltregierung".

Ein Beratungskomitee, das aus dem Lenkungsausschuß (24 Europäer und 15 Arnerikaner) zusammengesetzt ist, entscheidet, wer zu den Treffen eingeladen wird. Jedoch sind nicht alle Anwesenden "Eingeweihte", sondern können auch nur Vertreter von Interessengemeinschaften oder anderen Personen sein.

Die von den Bilderbergern beschlossenen strategischen Richtlinien können den Ausbruch eines Krieges, die Herbeiführung einer Wirtschaftskrise oder im Gegenteil eine Wachstums-Phase, grössere Geld- oder Börsenschwankungen, politische Wechsel in den "Demokratien", soziale Politik oder die Demografie der Welt betreffen. Diese Richtlinien sind nachher die Voraussetzung für die Entscheidungen der subalternen Institutionen wie der G8 oder die Staats-Regierungen.

Diese Leute kontrollieren die Banken, die Medien, die Erziehung und die Information auf der ganzen Welt. - Eine unsichtbare Regierung, welche das Schicksal unseres Planeten beeinflusst.
 
weiterführender Link: www.fosar-bludorf.com/bilderberger/
 
hochgeladen von:
Klara-Maria
am: 29.12.2008
um: 12:01:37
4619 mal angezeigt
Die Bilderberger - Hinter den Kulissen der Macht
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!