WerbungWerbungWerbung

Lade Video...

 
Beim Fest des Patons der Tierzüchter Segnung tausender Tiere. Wieder einmal Mal vollzog sich am Samstagmorgen im Petersdom und auf dem nahegelegenen Platz Pius XII. die alljährliche traditionelle Segnung der Tiere. Tausende von Mitgliedern der Tierzuchtvereine nahmen zunächst an der hl. Messe zu Ehren des hl. Antonius des Einsiedlers, des Patrons der Tierzüchter, teil. Der Präsident der römischen Kurie, Kardinal Angelo Comastri, zelebrierte die Messe, an deren Anschluss die Segnung der Tiere erfolgte. Die Feier des hl. Antonius an diesem, seinem Festtag ist eine alte Tradition, die durch die Jahrhunderte hindurch bis zum heutigen Tag weitergegeben wurde und im heutigen Italien immer noch lebendig ist. Es war ein bedeutendes Ereignis für die Tierzüchter, die zu Tausenden herbeigeströmt waren und ihre Tiere auf den Platz Pius XII. in der Nähe des Petersdoms gebracht hatten. Unter sie mischten sich auch zahlreiche Gläubige, die ihre Haustiere mitgebracht hatten.
 
 
hochgeladen von:
Gandalf
am: 20.01.2009
um: 09:53:21
5054 mal angezeigt
Dauer: 0:46
Tiersegnung am Fest des hl. Antonius des Einsiedlers
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!