WerbungWerbungWerbung
 
Himmlischer Vater, sende herab durch Deinen vielgeliebten Sohn Jesus Christus, unseres Erlösers und Seligmachers, Deine heilige Vaterliebe über alle Finsternis, auf daß sie sich dadurch bekehre oder im Bereich ihres Reiches bleibe.
Vater, sende herab Deine Vaterliebe, auf daß alle, welche uns verfolgen, verraten, Übles antun wollen, durch Deine heilige Gegenwart daran gehindert werden.
Vater, sende Dein heiliges Liebesfeuer über alle Lügner, Verleumder, Heuchler, auf daß wir sie recht erkennen und uns vor ihnen schützen können.
Vater, Deine Liebe gieße aus über alle Verbrecher, alle Werkzeuge der Gewalttätigkeit, des Mordes, der blinden Machtgier, auf daß sie uns und der Menschheit nicht schaden können.
Vater, Deine heilige Liebe laß gleich einem Blitz zur Erde fahren, wenn Mörder die Erde durchziehen werden und Unheil allen Völkern bringen wollen.
Vater, sei Du dann bei uns, sei Du unser Held, unser Herr, unser Führer; sei Du unser Schutz, unsere Kraft und Stärke.
Vater, laß Deine heilige Vaterliebe über alle Völker strömen, erfülle sie mit Deinem heiligen Feuer, auf daß sie erkennen die Gefahr der Zeit, welche durch die List der alten Schlange verursacht wurde.
Vater, sei Du allerorts als der wahre Gebieter! Gebiete der Finsternis, auf daß sie weiche an den Ort ihrer Bosheit und die Menschen verschone.
Vater, bester Vater, tue Du, was Deine Vaterliebe in allem für gut, wahr und heilsam findet.

_________________________________

"Liebe Kinder, erahnt ihr die Gewalt dieser Worte, wenn sie von einer reinen, Mir ergebenen, liebeerfüllten Seele gebetet werden?
Ihr betet für eure Feinde nicht, deshalb seid ihr ihnen ausgeliefert, ihrer Willkür. Ihr selbst tragt dazu die Schuld. Ihr haßt, fürchtet, verleumdet eure Feinde; ihr versucht euch vor ihnen zu verbergen; doch Ich sage euch: Ihr sollt für sie beten, daß Ich Meine heilige Vaterliebe über sie ausgießen soll, und Ich werde es tun. Bittet Mich nach Meinem Willen, eure Feinde werden dann machtlos wider euch sein. Habe Ich euch doch freigekauft, nahm Ich euch doch dadurch ganz in Meine Hände.
Wer für seine Feinde, Verleumder und Übeltäter nicht betet, der wird Wehklagen in der Stunde der Trübsal, denn er wird hilflos jenen Mächten ausgeliefert sein, welche auszogen, einen Großteil der Menschen zu vernichten.
Eine Seele, welche Mich im Geiste bittet, ist stärker als ein ganzes Heer von Teufeln; bin doch Ich ihre Stärke."
_____________________________

"Ihr habt gehört, daß gesagt ist: «Du sollst deinen Nächsten lieben» (3. Mose 19,18) und deinen Feind hassen. 44 Ich aber sage euch: Liebt eure Feinde und bittet für die, die euch verfolgen, 45 damit ihr Kinder seid eures Vaters im Himmel. Denn er läßt seine Sonne aufgehen über Böse und Gute und läßt regnen über Gerechte und Ungerechte. 46 Denn wenn ihr liebt, die euch lieben, was werdet ihr für Lohn haben? Tun nicht dasselbe auch die Zöllner? 47 Und wenn ihr nur zu euren Brüdern freundlich seid, was tut ihr Besonderes? Tun nicht dasselbe auch die Heiden?"

 
 
hochgeladen von:
Monika Elisabeth
am: 03.02.2009
um: 20:38:01
4600 mal angezeigt
"Ich aber sage euch: Liebt eure Feinde..."
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!