WerbungWerbungWerbung
 

Bitte unterstützen Sie kath.net mit Ihrer Spende, um die laufenden Kosten abdecken und künftige Erweiterungen finanzieren zu können!

Vergelt's Gott!


Dass mit Aschermittwoch der Spaß vorbei ist – das ist ein Märchen. Denn Spaß und Freude im christlichen Sinne ist die Freude an allem Guten und Schönen – in letzter Konsequenz also an Gott selbst. Auf ihn, auf unseren Schöpfer wollen wir uns in dieser Fastenzeit neu ausrichten und das bedeutet unweigerlich zugleich, dass wir uns auch auf unseren Nächsten ausrichten müssen. Die Fastenzeit ist also kein Rückzug ins stille Kämmerlein sondern eine sehr tätige Zeit für uns Christen. Und tätig werden kann man da zum Beispiel bei der Fastenaktion des katholischen Hilfswerks MISEREOR. Über die Hintergründe der diesjährigen Aktion hat André Stiefenhofer mit MISEREOR-Sprecher Gottfried Baumann gesprochen.
 
weiterführender Link: www.misereor.de/fr/aktionen-kampagnen/fastenaktion-2009.html
 
hochgeladen von:
horebtube
am: 25.02.2009
um: 08:40:18
6648 mal angezeigt
"Gottes Schöpfung bewahren - damit alle Leben können." Die Misereor Fastenaktion 2009.
Um dieses Medium als Favoriten hinzufügen oder es an einen Freund senden zu können, müssen Sie sich einloggen!